69824

Luxushandy mit mechanischen Uhren

Mobiado hat eine auf wenige Exemplare limitierte Edition vorgestellt, deren auffälligstes Merkmal zwei integrierte mechanische Uhren sind. Die Reihe heißt Mobiado 105GMT GOLD.

Trotz mehrfacher Versuche haben sich Handyuhren nie so recht als Trend durchsetzen können. Der Luxushandy-Hersteller Mobiado geht deshalb den anderen Weg und integriert zwei mechanische Uhren in seine Handys. Die Edition heißt Mobiado 105GMT GOLD und kann drei verschiedene Zeitzonen anzeigen, wenn man die Digitaluhr des Handys mitzählt. Die mechanischen Zeitanzeiger sind unter der Tastatur des Handys integriert und ziehen sich durch Bewegungen des Handys selbst auf.

Darüber hinaus besteht das Gehäuse aus Ebenholz und einem vergoldeten Messingrahmen. Die Tasten bestehen aus Saphir-Kristallen, die in Handarbeit mit Gold überzogen sind. Die Ausstattung ist bereits von früheren Modellen bekannt und umfasst Quadband-GSM, UMTS und Bluetooth sowie eine 2-Megapixel-Kamera mit Videofunktion. Dazu kommen ein zwei Zoll großes Display mit QVGA-Auflösung, 1 Gigabyte Speicher und das Betriebssystem S40 5th Edition. Die Gesprächszeit beträgt bis zu 3,5 Stunden und im Standby verbleiben die Handys bis zu 9 Tagen.

Die Edition Mobiado 105GMT ist auf 50 Exemplare limitiert und kostet 8800 US-Dollar. Der Kunde hat die Option, sein Exemplar mit Diamanten weiter veredeln zu lassen. Diese Variante kostet 9800 US-Dollar.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
69824