139098

Mitsumi kombiniert Media-Reader und Diskettenlaufwerk

30.06.2003 | 15:31 Uhr |

Mitsumi bringt dieser Tage sein "USB Media Drive FA 401" auf den Markt. Das Gerät ist in der Lage, alle gängigen Speicherkarten (Compactflash I/II, SD, MMC, Memory Stick, Smart Media), "Microdrive"-Minifestplatten von IBM sowie die guten alten 3,5-Zoll-Disketten zu lesen.

Mitsumi bringt dieser Tage sein "USB Media Drive FA 401" auf den Markt, berichtet unsere Schwesterpublikation Computerwoche . Das Gerät ist in der Lage, alle gängigen Speicherkarten (Compactflash I/II, SD, MMC, Memory Stick, Smart Media), "Microdrive"-Minifestplatten von IBM sowie die guten alten 3,5-Zoll-Disketten zu lesen - Microdrive und 3,5-Zoll-Floppy allerdings nicht gleichzeitig.

Das Gerät ist etwas kleiner als eine Postkarte, knapp drei Zentimeter hoch und wiegt 380 Gramm. Es wird per USB (1.1) an Mac oder PC angeschlossen und von neueren Betriebssystemen ohne Treiber erkannt. Für Windows 98 (SE) und Mac OS 8.6 werden zusätzlich Unterstützungsdateien mitgeliefert.

Das Media Drive FA 401 soll in Europa laut Hersteller ab sofort verfügbar sein und unter 50 Euro kosten.

PC-WELT Tests

PC-WELT Special: Hardware- und System-Tuning

0 Kommentare zu diesem Artikel
139098