50266

Mitsubishi präsentiert beidseitig betrachtbares LC-Display

18.02.2004 | 10:55 Uhr |

Mitsubishi Electric hat das nach eigenen Angaben erste LC-Display vorgestellt, das sowohl von vorne als auch von hinten betrachtet werden kann. Das Display soll in klappbaren Handys zum Einsatz kommen, die auf diese Weise kleiner und leichter werden sollen.

Mitsubishi Electric hat das nach eigenen Angaben weltweit erste LC-Display vorgestellt, das sowohl von vorne als auch von hinten betrachtet werden kann. Das Display soll in klappbaren Handys zum Einsatz kommen, die auf diese Weise kleiner und leichter werden sollen.

Derzeit werden in derartigen Handy-Modellen zwei LC-Displays verbaut: ein großes Haupt-Display auf der Innenseite und ein kleineres an der Außenseite, das lediglich Basisinformationen anzeigen kann. Beide Displays verfügen dabei jeweils über ein LCD-Panel und eine eigene Hintergrundbeleuchtung, die Licht durch das Panel strahlt. Ein Querschnitt durch ein solches Gerät würde vier Schichten zu Tage bringen: Je ein Panel und je eine Beleuchtungseinheit, die mittig zum Panel platziert ist.

0 Kommentare zu diesem Artikel
50266