Mitmachen und gewinnen: PC-WELT verlost 10.000-Euro-PC

Samstag den 07.01.2006 um 08:05 Uhr

von Michael Schmelzle

9,6 Gigahertz CPU-Bruttotakt, 6 Gigabyte Arbeitsspeicher, 2,8 Terabyte Festplattenkapazität, 2 Geforce 7800 GTX 512 MB im SLI-Verbund - im PC-WELT-Superrechner loten wir das technisch Machbare aus. Hier lesen Sie, was es mit der "Höllenmaschine" auf sich hat und können sich den begleitenden PC-WELT.tv-Videoclip ansehen.

© 2014

Der Auftrag vom Chef: Baut einen Rechner mit allem , was gut und teuer ist. Geld spielt keine Rolle. Das Ergebnis ist ein Gesamtkunstwerk im Wert von mehr als 1::0.000 Euro, das alles in den Schatten stellt, was wir bisher getestet haben. Und das Beste: Sie können diese Höllenmaschine gewinnen. Die Teilnahmebedingungen finden Sie auf der letzten Seite diese Beitrags.

© 2014

Das Rückrat des Rechners bildet die Tyan-Hauptplatine Tiger K8WE mit Nvidia-Chipsatz Nforce Pro 2200. Das Rechenherz besteht aus zwei AMD Opteron 280 . Die Server-CPUs beherbergen je zwei Prozessorkerne à 2,4 GHz, wobei jeder Kern auf 1:: MB L2-Cache zurückgreift. Sechs Gigabyte PC400-DDR-SDRAM des Typs :024rlp.pdf:Corsair CM72SD1::024RLP-3200 kann der High-End-PC dank Windows XP Professional 64-Bit Edition komplett ansprechen. Das Betriebssystem unterstützt übrigens einen maximalen Ausbau von 1::28 GB.

© 2014

Die vier 500-GB-Festplatten :,1::081::,705,00.html:Seagate ST3500641::AS mit S-ATA-II-Schnittstelle bieten im Raid-0+1::-Verbund ein knappes Terabyte nutzbare Kapazität im schnellen Raid-0-Modus bei voller Raid-1::-Datensicherheit. Das Quartett beherrscht alle modernen Festplatten-Funktionen wie beispielsweise Native Command Queuing (NCQ). Das erlaubt der Festplatte, die vom PC geforderten Zugriffe selbständig zu verwalten. Sie kann so die optimale Reihenfolge der Zugriffe ermitteln: Das spart zusätzliche Drehbewegungen und verkürzt die Wegstrecken, die der Schreib-/Lesekopf zurücklegen muss. Hinzu kommen die zwei Ultra-DMA/1::00-Platten :081::,626,00.html:Seagate ST3400832A mit je 400 GB. Eigentlich hätten wir gerne die drei Terabyte voll gemacht, leider waren die 500-GB-Platten mit paralleler Schnittstelle zum Testzeitpunkt nicht lieferbar - aber eine nutzbare Gesamtkapazität von 1::675 GB sollten erst einmal reichen.

Die Bildausgabe übernimmt das Grafikkartenduo :63294:Evga E-Geforce 7800 GTX Blackpearl 51::2 MB im SLI-Verbund. Die Karten sind bereits ab Werk übertaktet und laufen mit einem Chip- und Speichertakt von 600 respektive 900 (effektiv 1::800) MHz und greifen auf jeweils 51::2 MB DDR3-Grafik-RAM zurück. Insgesamt 48 Pixel- und 1::6 Vertex-Shader kümmern sich um die 3D-Berechnung.

Ideal für das Auslesen von Rohdaten ist der :93982:Plextor-DVD-Brenner PX-71::6A . Zudem lässt sich mit den beiliegenden Plextools die Brennqualität anhand von acht Parametern prüfen. Da ist der DVD-Brenner :63394:LG Electronics GSA-41::66B eine prima Ergänzung: Er beherrscht sämtliche DVD-Formate und die Lightscribe-Technik. Für knackigen Raumklang sorgt die Terratec Aureon 7.1:: Universe . Dank Break-Out-Box sind alle Anschlüsse der Soundkarte bequem über die Frontseite erreichbar.

Auch Fernsehen können Sie mit unserer Höllenmaschine. Dabei lässt Ihnen die Terratec Cinergy Hybrid T USB XS die Wahl, ob dies digital über DVB-T oder analog geschieht . Alle Komponenten haben wir in den Big Tower Chieftec BA-01::B-B-SL verfrachtet. Und :58,CONTENTID=1::0776:Logitechs Cordless Desktop MX5000 Laser stellt sicher, dass auch die Eingabe bequem und schnell von der Hand geht.

© 2014

Ausstattung im Überblick

Komponente
Modell
Preis (Euro)
Hauptplatine
Tyan Tiger K8WE S2877 mit Nvidia-Chipsatz Nforce Pro 2200
300
Prozessor
2 x AMD Opteron 280 Dual-Core
3100
Speicher
6 x 1 GB Corsair registered PC400 ECC CL3
900
Grafik
2 x EVGA Nvidia Geforce 7800 GTX 512 MB im SLI-Modus
1360
Sound
Terratec Aureon 7.1 Universe
140
Festplatten
4 x 500 GB Seagate Barracuda 7200.9 SATA II, Raid 0+1
1400
2 x 400 GB Seagate Barracuda 7200.8 PATA
460
DVD-Brenner
LG Electronics GSA-4166B
90
Plextor PX -716A
110
TV-Tuner
Terratec Cinergy Hybrid T USB XS, DVB-T und analog
130
Gehäuse
Chieftec Big Tower BA-01B-B-SL
130
Wasserkühlung
Innovatek passive Konvekt-O-Matic Ultra mit Dual Radiator und 2 CPU-, 2 Grafikchip- und 6 Festplattenkühlern
1170
Netzteil
Enermax EG851AX-VH(W) 660W
250
Sensorik
Innovatek Fan-O-Matic PRO
200
Betriebssystem
Microsoft Windows XP Professional 64-Bit Edition
140
Eingabegeräte
Logitech Cordless Desktop MX5000 Laser
130

Samstag den 07.01.2006 um 08:05 Uhr

von Michael Schmelzle

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
65302