61206

Mit der Aureon 7.1 PCI gibt es was auf die Ohren

09.09.2005 | 15:11 Uhr |

Terratec bringt eine weitere 7.1-Soundkarte für PC-Benutzer, die Wert auf guten Sound legen.

Mit der Aureon 7.1 PCI hat Terratec eine weitere 8-Kanalsoundkarte mit Dolby Digital Live Encoding vorgestellt.

Auf bis zu acht Kanälen lassen sich Audiosignale mit bis zu 48 kHz wiedergeben, wobei wahlweise zwei, vier, sechs oder acht Lautsprecher angesteuert werden können. Auf diese Weise bleibt die Konfiguration der Speaker flexibel und kann der Wiedergabesituation entsprechend angepasst werden. Mittels Dolby Digital Live Encoding lässt sich jedes Audiosignal - Systemklang, MP3 oder der Sound eines Spiels - in Echtzeit in ein AC-3 (Dolby Digital) Signal enkodieren und über den Digital-Ausgang an einen Surround-AV- Verstärker auszugeben.

Die Leistungsmerkmale im Überblick:

16Bit/48kHz Signalverarbeitung, 24Bit/96kHz an Digital-Schnittstellen
Vier analoge Stereo Ausgänge
Ein analoger Stereo Eingänge
Ein digitaler Stereo Ausgang (optisch)
Ein digitaler Stereo Eingang (optisch)
Kopfhörer Ausgang (kombiniert mit Line Out 1)
Mikrofon-Eingang
Unterstützung für DirectSound (3D)
WDM Treiber für Windows 98SE, ME/2000 und Windows XP/Windows XP 64Bit

Die Aureon 7.1 PCI ist ab Oktober für 59,99 Euro im Handel erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
61206