206214

Mit dem Zune gegen den Ipod

Microsoft vs. Apple geht in eine neue Runde: Der Konkurrent für den Ipod soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen.

Microsoft bringt unter der Marke „Zune“ eine neue Palette von Hard- und Softwareprodukten für die digitale Unterhaltung auf den Markt. Dies kündigte Microsofts General Marketingmanager Chris Stephenson in einem Interview mit dem US-Magazin Billboard an. Noch in diesem Jahr sollen der erste Zune-Musik-Player und ein Online-Musikservice an den Start gehen und in Konkurrenz zu Apples Ipod und Itunes treten. Da die Produkte noch nicht marktreif sind, machte Stephenson nur wenige Angaben zur technischen Ausstattung des Players. Sicher ist nur, dass er eine Festplatte und ein WLAN-Modul mitbringen wird.

Weiter Zune-Geräte sollen folgen, u.a. ein Video-Player und möglicherweise auch eine Spielekonsole. Auf www.comingzune.com wird bereits für Zune geworben, auch wenn der Player dort noch nicht zu sehen ist. Auf der Seite können Interessierte auch einen Zune-Newsletter abonnieren.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206214