1249353

Mit Mobilcom ins Festnetz

11.04.2006 | 16:20 Uhr |

Ab sofort bietet das Unternehmen die Home-Tarife verschiedener Mobilfunkanbieter an.

Ungefähr fünf Euro monatlich mehr zur Grundgebühr ermöglichen es Vodafone- und T-Mobile-Kunden, das Handy als Telefon mit Festnetzanschluss zu nutzen. Damit bietet Mobilcom ab sofort die jeweiligen Home-Tarife zu vier Cent/Minute an. Dieser Minutenpreis gilt in einem Umkreis von bis zu zwei Kilometern um den frei wählbaren „Home“-Bereich. Im T-Netz können sich Kunden, die über einen Festnetzanschluss verfügen, die Nummer aufs Handy leiten lassen. Für O2-Kunden bietet Mobilcom den Festnetz-Tarif „Genion“ für die üblichen zehn Euro an. Vorteil von diesem Anbieter: die Home-Zone ist zwölf Quadratkilometer groß.

Ebenfalls im Paket ist das Angebot von E-Plus. Mobilcom bietet die Base-Flatrate für 25 Euro im Monat an. Dieser Tarif könnte sich vor allem für Studenten auszahlen. Sie zahlen 20 Prozent weniger. Des Weiteren können sie bei Mobilcom auch die Studenten-Tarife von Vodafone nutzen und günstige Handys kaufen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249353