Mit Hardware-Bundle

Managed Desktop-Service senkt IT-Kosten drastisch

Freitag den 30.01.2009 um 12:50 Uhr

von pte

Ein neuer Service bietet nicht nur gehostete Software für KMU, sondern ähnlich wie beim Handy-Vertrag gibt's vergünstigte Hardware gleich dazu.
Das IT-Outsourcing-Unternehmen Koschier hat auf der IT-Fachmesse ITnT mit "das>geht" eine Hosted Desktop-Lösung präsentiert. "Wir bieten ein IT-Rundum-Sorglos-Paket und übernehmen für den Kunden alle Aufgaben, die nötig sind, um seine Rechner reibungslos zu betreiben", erklärt Firmenchef Toni Koschier. "Wir verfolgen im Outsourcing einen ganzheitlichen Ansatz und liefern unseren Kunden Hardware, Software und die Hostingdienstleistung in einem Servercenter in Wien als Gesamtpaket", so Koschier. Sein Vertriebsmodell ähnelt jenem von Mobilfunkern. Bei Abschluss eines Zweijahresvertrages wird die Hardware finanziell gestützt und damit teilweise sogar kostenlos.

Koschier zentralisiert die Verwaltung der einzelnen Desktops auf seinem Server. Dabei werden die Programmanwendungen und Firmendaten dem Server bereitgestellt, die Benutzer greifen über eine gesicherte Internetverbindung darauf zu. Alle Programme werden in einer virtuellen Citrix-Maschine auf dem lokalen Rechner ausgeführt.

Die gesamte Rechenleistung wird vom Server übernommen, auf das Endgerät werden lediglich die Bilddaten übertragen. Somit können auch ältere Rechner noch zum Einsatz kommen, denn die lokale Leistung muss lediglich zum Hochfahren der für das Hosting-Service nötige Software reichen. Bei der Umrüstung auf Thin Clients ergibt sich gegenüber Desktop-Systemen zudem eine enorme Ersparnis im Stromverbrauch.

Freitag den 30.01.2009 um 12:50 Uhr

von pte

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
90008