10398

Mit Firefox anonym und mobil surfen

21.09.2006 | 15:50 Uhr |

Mit Torpark bringt das gleichnamige Projekt eine angepasste Version von Portable Firefox mit dem Anonymisierungs-Tool TOR zusammen. Das Paket soll anonymes Surfen im Web erlauben, ohne Spuren auf dem benutzten PC zu hinterlassen.

Torpark ist dazu gedacht auf einem USB-Stick oder einem anderen, wiederbeschreibbaren Medium mitgenommen und bei Bedarf auf einem beliebigen Windows-PC benutzt zu werden. Es erfordert keinerlei Installation auf dem PC und soll nach Gebrauch auch keine Spuren auf diesem hinterlassen.

Die aktuelle Version 1.5.0.7 von Torpark bündelt eine auf dem aktuellen Firefox 1.5.0.7 basierende Fassung von Mozilla Firefox Portable Edition , vormals Portable Firefox, mit dem Anonymisierungs-Tool TOR (The Onion Router). Torpark ist auch kompatibel zur Portable Apps Suite , die unter anderem portable Versionen von Thunderbird, Open Office sowie der Instant Messenger Gaim und Miranda enthält.

Der Download von Torpark umfasst 9.3 MB. Die Bedienung ist auf die englische Sprache voreingestellt, kann jedoch auf Deutsch umgestellt werden. Auch mehrere andere Sprachen sind möglich. Torpark ist Open Source und kostenlos.

0 Kommentare zu diesem Artikel
10398