Mit Easydivx 0.81 gratis DVDs rippen

Dienstag, 09.04.2002 | 17:00 von Hans-Christian Dirscherl
Dank des Video-Codecs DivX lassen sich Videofilme bequem und ohne allzu großen Qualitätsverlust auf einer CD speichern. Der Codec allein genügt jedoch nicht, wenn Sie eine DVD kopieren wollen, Sie benötigen auch noch ein spezielles Ripp-Programm. Der Klassiker unter den DVD-Rippern ist DVDx, doch das weniger bekannte Easydivx ist eine interessante Alternative. Von Easydivx steht seit Freitag die neue Version 0.81 zum kostenlosen Download bereit.

Dank des Video-Codecs DivX lassen sich Videofilme bequem und ohne allzu großen Qualitätsverlust auf einer CD speichern. Der Codec allein genügt jedoch nicht, wenn Sie eine DVD kopieren wollen, Sie benötigen auch noch ein spezielles Ripp-Programm. Der Klassiker unter den DVD-Rippern ist DVDx, doch das weniger bekannte Easydivx ist eine interessante Alternative. Von Easydivx steht seit Freitag die neue Version 0.81 zum kostenlosen Download bereit.

Easydivx besticht vor allem durch seinen klar gegliederten "Step by Step"-Ablauf. In sieben Schritten führt Sie das Programm von der Original-DVD zur fertigen Kopie im DivX-Format. Für Easydivx gibt es unter anderem auch in Deutsch eine gute Online-Hilfe, die Sie sich auch als Datei herunterladen können.

Easydivx unterstützt Windows 98/ME/NT/2000 und XP. Der Download von Easydivx 0.81 umfasst rund zwei Megabyte. Gegenüber der Vorgängervariante 0.80 sollen bei 0.81 Kompatibilitäts-Probleme mit dem DivX-Codec 5.0 beseitigt worden sein.

Download Easydivx 0.81

PC-WELT Ratgeber: Codec an - Film ab

PC-WELT Ratgeber: Dvdx - DVD-Filme kinderleicht auf CD brennen

Virtualdub 1.4.9: Video-Bearbeitungs-Software gratis (PC-WELT Online, 05.03.2002)

DivX 5.0 für Linux und Mac (PC-WELT Online, 22.03.2002)

Videofans aufgepasst: DivX 5.0 ist da (PC-WELT Online, 05.03.2002)

Optimiert: DvdX 1.7 erschienen (PC-WELT Online, 21.01.2002)

Dienstag, 09.04.2002 | 17:00 von Hans-Christian Dirscherl
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
142379