1249019

Mit Blauworld ins Ausland telefonieren

28.03.2006 | 12:56 Uhr |

Das neue Produkt von Blau Mobilfunk vermittelt Handygespräche in 37 Länder für einen Minutenpreis ab neun Cent.

Ab Ende April bietet Blau Mobilfunk mit Blauworld neue Handytarife für Gespräche ins Ausland. Nutzer können z.B. Telefonate nach Russland und China für neun Cent pro Minute oder in die Türkei für 29 Cent pro Minute führen. Allerdings werden nicht alle Länder so günstig angeboten. Beispielsweise schlagen Gespräche nach Österreich, Italien oder in die USA mit 99 Cent pro Minute zu Buche. Außerdem wird für jedes vermittelte Auslandsgespräch eine einmalige Servicegebühr von 15 Cent berechnet. Der Minutenpreis für Gespräche innerhalb Deutschlands beträgt bei Blauworld rund um die Uhr 29 Cent in alle Netze. SMS, sowohl nach Deutschland als auch ins Ausland, kosten 19 Cent.

Das Starterpaket wird inklusive zehn Euro Startguthaben 19,95 Euro kosten. Wer sich ab sofort für den neuen Prepaid-Tarif registriert, bekommt zum Start von Blauworld noch einmal fünf Euro zusätzliches Gesprächsguthaben. Das eigene Guthaben kann per Aufladekarten oder per Überweisung aufgestockt werden. Als Bonus gewährt Blauworld alle 30 Tage bei Aufladungen ab 15 Euro 30 kostenlose Gesprächsminuten und ab einer Aufladung von 30 Euro 60 kostenlose Gesprächsminuten für Telefonate zu anderen Blauworld-Kunden innerhalb Deutschlands.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1249019