121976

Puzzle Boy

20.03.2008 | 12:47 Uhr |

Haben Sie mit dem Gameboy gespielt, wird Ihnen diese Puzzle bekannt vorkommen, denn es sieht wie eine Umsetzung des Gameboy-Klassikers Kwirk aus. Sie müssen in jeder Runde mit Ihren Spielfiguren den Ausgang finden, um in den folgenden Level zu kommen.

Steuerung: Das Spiel wird mit der Tastatur gesteuert. Mit den Cursortasten bestimmen Sie die Richtung der Spielfigur. Die gelben Flächen können verschoben werden, um Abgründe (schwarz) zu überwinden. Diese Flächen können jedoch nicht gezogen werden. Die blauen Türen drehen sich in der gelben Angel. Haben Sie zwei Spielfiguren auf dem Platz, wechseln Sie zwischen den Figuren mit der „Shift“-Taste. Und haben Sie sich total verrannt, können Sie die Runde mit der Leertaste neu starten.

Tipps: Auch bei diesem Spiel gilt wieder, dass der Umweg häufig der richtige Weg ist. Setzen Sie sich nicht selber mit den Türen fest. Achten Sie darauf, dass Sie die gelben Flächen nicht an eine Wand stoßen lassen, denn dann kann es geschehen, dass Sie die nicht mehr verschieben können. Sind zwei Spielfiguren auf dem Spielfeld, wird die zweite meist dafür benötigt, um aus einer Ecke heraus als Hilfe zu dienen.

Positiv: Klassiker, mit einem hohen Suchtfaktor, der aber auch zwischendurch einmal gespielt werden kann.

Puzzle Boy

Lust auf noch mehr Mini-Spiele gekriegt, die sich im Browser spielen lassen? Dann schauen Sie doch in unserem großen Mini-Spiele-Bereich vorbei! Hier finden Sie viele lustige Pausenfüller aus verschiedenen Sparten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
121976