204192

Mini-Camcorder mit Schwenk-Display

Die Xacti Digital Movie CG9 von Sanyo schießt Fotos mit 9,1 Megapixeln und nimmt Bewegtbilder im MPEG-4-Format auf.

Sanyo stellt die 180 Gramm leichte Xacti Digital Movie Kamera CG9 mit VGA-Videofunktion vor. Sie besitzt ein 5-fach-Zoom-Objektiv und einen CMOS-Sensor mit 9,1 Megapixeln. Zur Bildkontrolle dient ein um 290 Grad schwenkbarer 2,5-Zoll-Monitor. Er stellt Bilder mit 230.000 Pixeln dar. Der SD-Camcorder speichert Videos komprimiert im MPEG-4-AVC-/ H.264-Format ab. Damit sollen auf eine Speicherkarte mit 16 Gigabyte bis zu 6 Stunden Filmmaterial in voller Auflösung passen. Darüber hinaus steht ein interner, kleiner Flash-Speicher mit 40 Megabyte zur Verfügung.

Im Makromodus lassen sich Objekte bereits ab einer Entfernung von einem Zentimeter aufnehmen. Ein digitaler Bildstabilisator soll verwackelte Aufnahmen verhindern. Auf Wunsch lässt sich die Lichtempfindlichkeit manuell bis ISO 1.600 justieren. Laut Hersteller soll eine Akkuladung für bis zu 70 Minuten Videoaufnahme oder 195 Fotos reichen. Die Verbindung zum PC erfolgt via USB 2.0. Die Xacti Digital Movie CG9 soll im April in den Farben Schwarz und Silber für rund 350 Euro zu haben sein.

0 Kommentare zu diesem Artikel
204192