1763585

Minecraft Pocket Edition knackt 10-Millionen-Marke

07.05.2013 | 05:00 Uhr |

Die Umsetzung des Indie Games Minecraft wird bereits von über 10 Millionen Android- und iOS-Nutzern gespielt.

Das ursprünglich auf dem PC beheimatete Baukastenspiel Minecraft steht mittlerweile auch für Xbox-Besitzer sowie Smartphones und Tablets mit Android bzw. iOS zur Verfügung. Die im August 2011 veröffentlichte und für den mobilen Einsatz gedachte Minecraft Pocket Edition zählt bereits 10 Millionen Nutzer.

Entwickler Mojang will sich auf diesem Meilenstein jedoch nicht ausruhen. Zwar steht die mobile Ausgabe des Indie Games in Sachen Umfang ihren großen Brüdern auf PC und Xbox 360 noch in vielen Bereichen nach, in künftigen Versionen sollen diese Unterschiede jedoch nach und nach beseitigt werden.

Kommende Updates der Pocket Edition würden beispielsweise mit Funktionen ausgestattet, die zuerst für Besitzer moderner Smartphones zur Verfügung stehen. Erst nach einer Testphase werden diese Neuerungen für alle anderen Spieler angeboten.

Retro, Horror & Musik: Diese Indie Games sollten Sie gespielt haben!

Auch der Minecraft Realms getaufte Cloud-Service soll in der Pocket Edition Einzug halten. Dabei handelt es sich um einen Abo-Dienst, der das zeitversetzte Bauen in Minecraft erlaubt und den Nachwuchs dabei durch Zugangsrechte vor bösen Überraschungen bewahren soll.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1763585