1968735

Minecraft - das größte Update bislang ist fertig

11.07.2014 | 13:14 Uhr |

Die Macher von Minecraft versprechen Android- und iOS-Spielern ihr bislang größtes Update. Version 0.9.0 erhält Dschungel, Höhlen und Geisterdörfer.

Mojang, der Minecraft-Entwickler, hat das bislang größte Update für die Minecraft Pocket Edition - die Fassung für Android und iOS - vorgestellt. In Version 0.9.0 soll es genau wie in der PC-Fassung unendliche Welten und Höhlen geben. Außerdem erhält das Spiel neue Blöcke und Gegenstände, etwa Monster-Eier und riesige Pilz-Blöcke. Neu sind auch die Wölfe - von denen der Spieler sich einen zähmen und als Begleiter halten kann. Ferner soll es viele neue Blumenarten geben.

Tipp: In der PC-WELT 08/2014 finden Sie unter anderem als Vollversion das Programm Minetune SE (Jahreslizenz), mit dem Sie Ihre: Minecraft-Versionen und -Modifikationen perfekt organisieren

Spieler der Pocket Edition sollen in der neuen Version auch ab und zu über verlassene Minen, Dörfer und andere Plätze stolpern. Diese können sich nun in neuen Klimazonen befinden, etwa im Dschungel oder im Sumpf. Ein neuer Interaktions-Button soll verhindern, dass die Android- oder iOS-Spieler versehentlich mit der Umwelt interagieren und so beispielsweise ein Schaf hauen, ohne es gewollt zu haben. Zu guter Letzt haben die Entwickler jede Menge Bugs beseitigt, verspricht der Blog-Eintrag . Das Update steht bereits zum Download bereit und die Entwickler arbeiten am nächsten. Das werde nicht mehr so lange dauern wie 0.9.0, versprechen sie.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1968735