2115030

Minecraft gemeinsam mit Mobilnutzern spielen

08.09.2015 | 18:08 Uhr |

Die Windows-10-Version von Minecraft erlaubt ab sofort das gemeinsame Spielen mit Besitzern der Mobilversion.

Vor fast einem Jahr hat Microsoft den Minecraft-Entwickler Mojang aufgekauft . Daraus entstand eine Version des Spiels für Windows 10 , welche ungefähr dem Funktionsumfang der für Smartphones und Tablets gedachten Minecraft Pocket Edition entspricht. Ein Patch ermöglicht nun das gemeinsame Spielen auf beiden Plattformen.

Damit können Windows-10-Nutzer und Besitzer der mobilen Minecraft-Version für iOS, Windows Phone und Android gemeinsam auf einem Server an einem Bauwerk arbeiten oder sich gegenseitig beim Kampf ums Überleben helfen. In einem lokalen Netzwerk dürfen sich bis zu fünf Teilnehmer gemeinsam in der prozedural erstellten Welt von Minecraft austoben.

Scrolls: Neues Spiel der Minecraft-Macher ist fertig

Bei der Windows-10-Variante und den Mobilversionen für Smartphones und Tablets handelt es sich leider noch immer um abgespeckte Versionen, die nicht mit der Vielfalt an Möglichkeiten aufwarten können, die die klassische PC-Version oder die Ausgaben für Spielkonsolen bieten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2115030