1984878

Minecraft-Spieler bauen funktionstüchtige Festplatten

22.08.2014 | 05:29 Uhr |

Mit genügend Zeit und Redstone lässt sich in Minecraft sogar eine Festplatte mit 4 KB Speicher realisieren.

Für viele Spieler ist Minecraft ein Baukasten für ihre eigenen Ideen. Mittlerweile wird das Spiel für PC, Konsole und Mobilgeräte jedoch auch vermehrt in Schulen eingespannt. Verantwortlich hierfür sind die im Spiel zur Verfügung stehenden Schaltkreise, die mit Hebeln und dem als Kabel dienenden Material Redstone realisiert werden.

Eigentlich sind die Möglichkeiten derartiger Schaltung sehr rudimentär. Dennoch ist es findigen Minecraft-Fans nun gelungen, im Spiel eine funktionierende Festplatte zu bauen, die Daten lesen und abspeichern kann.

Minecraft - das größte Update bislang ist fertig

Die von The0JJ erstellte Festplatte kann beispielsweise 4 KB an Daten speichern. Hierfür müssen unzählige Hubkolben (Pistons) bewegt werden, die je nach Zustand die Zahlen 1 oder 0 darstellen. Bis sich umfangreiche Textdateien oder sogar Musik auf dieser Festplatte ablegen lassen, dürfte noch viel Aufwand erforderlich sein. Langfristig ließe es sich vielleicht sogar realisieren, dass Minecraft-Spieler innerhalb des Spiels einen Rechner erschaffen, auf dem wiederum selbst Minecraft läuft.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1984878