2223441

Minecraft: Education Edition erscheint im November

23.09.2016 | 15:48 Uhr |

Die speziell für Klassenzimmer gedachte Version des Baukastenspiels Minecraft kostet pro Nutzer 5 US-Dollar im Jahr.

In Minecraft können junge und alte Spieler ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit der Minecraft: Education Edition richten sich die Macher nun jedoch konkret an Schulen, Lehrer und Universitäten. Seit dem Sommer steht bereits eine Early-Access-Version zur Verfügung. Nun wurde bekannt gegeben, dass die Vollversion im November erscheint.

Damit verbunden ist eine jährliche Mitgliedschaft von 5 US-Dollar pro Nutzer. Am Testlauf haben laut MinecraftEdu-Team bereits 35.000 Schüler und Lehrer teilgenommen. In der finalen Version wird zudem ein Klassenzimmer-Modus enthalten sein, mit dem Lehrer das Geschehen im Spiel aus der Vogelperspektive überwachen können. Dort haben sie auch Zugriff auf grundlegende Einstellungen der Spielwelt, sie können mit den Schülern reden und Gegenstände teleportieren. Lehrer werden zudem dazu aufgerufen, ihre Ideen mit den Entwicklern zu teilen, um so ständig für einen Ausbau des Programms zu sorgen.

Als Einstieg in die Minecraft: Education Edition bieten die Macher unter education.minecraft.net vorgefertigte Welten, Tutorials und Vorschläge für erste Lernvorhaben. Damit lassen sich beispielsweise Projekte rund um das Erzählen von Geschichten oder zur Städteplanung realisieren. Das Menoting-Programm hingegen dient zur Vernetzung mit anderen Lehrern aus aller Welt. Die Minecraft: Education  Edition läuft unter Windows 10 und OS X El Capitan. Neben dem Abo ist zusätzlich ein kostenloser Office-365-Account notwendig.

Microsoft: Programmieren lernen mit Minecraft

0 Kommentare zu diesem Artikel
2223441