800879

Steuern Sie Spiele mit Ihren Gedanken

28.02.2011 | 12:29 Uhr |

Mit NeuroSky MindWave steuern Sie Spiele mit Ihren Gedanken. Auf der CeBIT in Hannover können Sie diese neue Spielsteuerung selbst ausprobieren.

NeuroSky MindWave sieht aus wie ein gewöhnliches Headset mit einem Sensor-Arm. An der Spitze des Arms sitzt ein Sensor, der Gehirnwellen empfängt und diese in elektrische Impulse umwandelt. Das MindWave verwendet hierfür die NeuroSky ThinkGear Technologie, die EEG (Elektroenzephalogramme) von einem einzelnen Sensor empfängt, um Gehirnwellen aufzuzeichnen. Diese Daten werden entweder als Rohdaten, mithilfe spezieller Algorithmen (unter anderem für Entspannung oder Aufmerksamkeit) oder mittels FFT Verteilung zur Darstellung des Energiespektrums (Alpha, Beta, Gamma, Delta und Theta Wellen) aufbereitet.
 
Eine Software wertet diese Impulse aus und übersetzt sie in Befehle für den PC. Das MindWave wird mit einem Softwarepaket ausgeliefert, das zwölf speziell angefertigte Anwendungen und Spiele umfasst. Es ist für PC und Mac verfügbar.
 
Ursprünglich war NeuroSky MindWave für den Spielesektor gedacht. Doch mittlerweile gibt es auch Einsatzszenarien in den Bereichen
Ausbildung, Schule, Therapien und Wellness.
 
Auf der CeBIT 2011 wird das MindWave in Europa gelauncht. Die UVP liegt bei 99 Euro (zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer). Sie finden NeuroSky auf der CeBIT in Halle 17 am Stand D70, Bereich 07.

0 Kommentare zu diesem Artikel
800879