191316

Million Dollar Homepage: Auktion nähert sich dem Ende

11.01.2006 | 10:56 Uhr |

Die letzten 1000 Pixel der Million Dollar Homepage werden derzeit bei Ebay versteigert. Momentan steht das Höchstgebot bei atemberaubenden 140.300 US-Dollar und heute Abend läuft die Auktion aus. Daneben hat Alex Tew, Erfinder der Site, bekannt gegeben, dass er mit Studieren erst mal nichts mehr am Hut haben will.

Die Idee war so einfach wie genial und hat den Briten Alex Tew innerhalb von nur wenigen Monaten zum Millionär gemacht. Um sein Studium zu finanzieren, bot er eine Million Pixel unter www.milliondollarhomepage.com zum Verkauf an. Heute Abend werden alle Pixel verkauft sein, denn dann läuft die Ebay-Auktion mit den letzten 1000 Pünktchen aus. Derzeit steht das Höchstgebot bei 140.300 US-Dollar, demnach dürfte die Site weit mehr als die angepeilte eine Million Dollar einbringen.

In seinem Blog gewährt Tew einen kleinen Einblick auf den Trubel um seine Person, die die Site mittlerweile ausgelöst hat. So müssen unzählige PR- und Interview-Termine absolviert werden, zudem habe das Interesse an der Site auch zu einigen Job-Angeboten aus der Medienbranche geführt, so Tew.

Um den ganzen Rummel Revue passieren zu lassen und unter anderem auch finanzielle Dinge, die mit der Site zusammenhängen (Steuer) erledigen zu können, will Tew nun sein Studium erst einmal unterbrechen. Im September soll dieses dann wieder aufgenommen werden.

Million Dollar Homepage: Letzte Pixel werden über Ebay verkauft (PC-WELT Online, 03.01.2006)

0 Kommentare zu diesem Artikel
191316