2048462

Milk Nanny mixt Baby-Fläschchen

07.02.2015 | 05:37 Uhr |

Das Leben frischgebackener Eltern soll mit dem automatischen Fläschchen-Mixer Milk Nanny einfacher werden.

Ein Gadget namens Milk Nanny soll die Zeit, die Eltern für das Erhitzen der Milchflaschen aufbringen müssen, deutlich reduzieren. Erfinder Derrick Lee hatte die Idee zu seinem Milcherwärmer, als er von seiner Frau mit der Aufgabe betraut wurde, aus Pulver und Wasser eine Mahlzeit für sein Baby zu mischen und diese auf die korrekte Temperatur zu bringen.

Milk Nanny kann sogar über das Smartphone gesteuert werden, um danach eine Flasche nach den Angaben des jeweiligen Herstellers zu mischen. Dafür muss nur der Barcode am Behälter eingescannt werden, die Maschine beginnt daraufhin, die genaue Menge an Flüssigkeit und Pulver zu vermengen. Das Wasser lässt sich sogar aufkochen und danach auf die gewünschte Temperatur abkühlen. Die Komponenten sollen sich nach der Zubereitung einfach reinigen lassen. Werden Pulver oder Wasser knapp, erfolgt eine Warnung auf dem Smartphone.

Digitale Gabel überwacht Essgewohnheiten

Via Kickstarter suchen Lee und sein Team nach Geldgebern für Milk Nanny. Von den nötigen 100.000 US-Dollat wurden bereits 36.000 US-Dollar beigesteuert. Unterstützer sollen ihr Gerät schon im Mai 2015 erhalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2048462