180276

Neue Fotos und erste Details zum Droid 2

Neben dem Droid Xtreme bringt Motorola offenbar auch einen Nachfolger des Milestone heraus. Zumindest für das US-amerikanische Geschwistermodell Droid sind nun weitere Fotos und erste technische Spezifikationen veröffentlicht worden. Wie das Blog droidlife.com berichtet, sieht der Nachfolger seinem Vorgänger äußerlich zum Verwechseln ähnlich. Unter der Oberfläche wurde jedoch kräftig aufgerüstet.

Der einzige Unterschied, der auf den ersten Blick auffällt, ist die fehlende Navigationstaste auf der seitlich ausziehbaren Tastatur. Er wurde durch Richtungstasten ersetzt. So ist mehr Platz geschaffen worden, die Tastatur wirkt insgesamt größer. Außerdem gibt es auf dem Droid 2 nun neben einer speziellen Taste für die Suche auch eine für Spracheingaben.

Die Displaygröße und -auflösung hat sich nicht geändert. Auch beim Droid 2 verwendet Motorola einen 3,7 Zoll großen Touchscreen mit einer Auflösung von 854x480 Pixel. Die 5-Megapixel-Kamera ist ebenfalls schon vom Milestone bekannt. Dafür wird der Prozessortakt auf 750 Megahertz angehoben und der interne Speicher auf 8 Gigabyte erweitert. Darüber hinaus soll eine microSD-Karte mit 8 Gigabyte im Lieferumfang enthalten sein. Vermutlich ist darauf die Navigationssoftware Motonav installiert.

Als Betriebssystem verwendet Motorola auch beim Droid 2 wieder Android, überzieht es aber diesmal mit seiner eigenen Oberfläche Motoblur. Der Prototyp ist mit Android 2.1 ausgestattet. Droidlife spekuliert aber, dass zum Verkaufsstart bereits Android 2.2 auf dem Droid 2 installiert ist. Im dritten Quartal 2010 soll es auf den Markt kommen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
180276