166080

Open-Eis Edits Web jetzt auch als Online-Service

18.06.2008 | 13:15 Uhr |

Die Software zur gemeinsamen Entwicklung von Materialien für Präsentationen oder Schulungen hat den Sprung ins Web geschafft.

Das Authoring- und Publishing-System "Open-Eis Edits Web" soll Firmen in die Lage versetzen, Präsentationen, Seminar-Unterlagen, Dokumentationen und andere unternehmensweite Materialien online im Team zu gestalten. Bis zu 30 Kollegen dürfen an den Materialien mitarbeiten.

"Edits" steht für "Elektronisches Datenbank- und Informationssystem für Teilnehmerunterlagen und Seminarmittel" und wurde von der VW Coaching GmbH für die einheitliche, transparente und redundanzfreie Verwaltung von Schulungsunterlagen entwickelt. Durch die Portierung der Software auf die serviceorientierte Java-Architektur Open-Eis von Community4you wurde "Edits" den Angaben zufolge für das Internet fit gemacht.

Das SaaS-Modell (Software as a Service) von " Open-Eis Edits Web " ist ein Out-of-the-Box-Standardprodukt. Daher lasse sich der Zugang zum eigenen System zeitnah einrichten. Die SaaS-Variante enthält laut Community4you GmbH alle Funktionen, die zur standardisierten und transparenten Erstellung und Verwaltung von Unterlagen notwendig sind. Layout, Struktur und Inhalt werden getrennt voneinander gepflegt, modular in einer Datenbank abgelegt und bei Bedarf zu kompletten Unterlagen zusammengeführt. Eine personalisierte Rechteverteilung und mobiler Zugriff auf alle Unterlagen mittels SSL-Verschlüsselung stehen in "Open-Eis Edits Web" ebenfalls zur Verfügung.

Während die Mietlösung eine einstufige Versionierung bereithält, erhalten Nutzer des Lizenzmodells einen mehrstufigen Prüf- und Freigabe-Workflow mit anschließender Versionierung. Weiterführende Funktionen wie Mehrsprachigkeit, HTML-Editor, Ausgabe als Website, Offline-Client Unterstützung, Skalierbarkeit und Trennung der Server sind ausschließlich in "Open-Eis Edits Web Enterprise " verfügbar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
166080