2003487

Microsofts Spielentwickler-Baukasten ab sofort erhältlich

07.10.2014 | 19:05 Uhr |

Mit Project Spark können sich Spieler am PC oder auf der Xbox One kostenlos eigene Welten erschaffen.

Immer mehr Spieler beschweren sich über die mangelnde Innovation bei neuen Produktionen. Die Industrie holt mit Titeln wie LittleBigPlanet zum Gegenschlag aus und lässt die Gamer ihre Spiele selbst bauen. Auch der von Microsoft für die Xbox One und den PC angebotene Baukasten Project Spark ist nach einer sechsmonatigen Beta-Phase endlich fertig.

Besitzer einer aktuellen Microsoft-Konsole oder eines PC mit Windows 8.1 können sich den finalen Titel herunterladen. Im Spiel enthalten sind unzählige Monster, Gegenstände und Möglichkeiten zur Erstellung eigener Welten. Die Platzierung erfolgt über Bildschirmmenüs, Programmierkenntnisse sind nicht nötig.

Top 50: Die besten PC-Spiele aller Zeiten

Über die Kinect-Kamera lassen sich darüber hinaus auch eigene Bewegungen aufzeichnen oder Gesichtsausdrücke auf die Figuren im Spiel übertragen. Microsoft stellt Project Spark kostenlos zum Download für Xbox One und PC bereit. Der Hersteller bittet jedoch um den Kauf der Starter Disk, die Inhalte im Wert von 40 US-Dollar enthält. Alternativ müssen diese Inhalte im Spiel verdient oder zusätzlich gekauft werden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2003487