55548

Microsofts neuestes Baby: Windows XP N

29.03.2005 | 10:14 Uhr |

Ist der Streit zwischen der EU und Microsoft um den Namen des neuen Windows XP ohne Media Player endlich beigelegt? Zumindest haben sich die beiden Streithähne auf eine neuen Benennung geeinigt: Ein einzelner Buchstabe - N - soll die Lösung sein.

Microsoft hat sich mit der EU auf den neuen Namen des abgespeckten Windows XP geeinigt. Windows XP N soll das Betriebssystems ohne Media Player heißen. Doch in Redmond bereit der Kompromiss Bauchschmerzen.

Microsoft hatte das erste Windows XP ohne Media Player anfangs "Windows XP Reduced Media Edition" genannt. Der Software-Gigant kam mit der Herausnahme des Media Players einer Aufforderung der EU nach, mit der die EU Wettbewerbern von Microsoft bessere Marktchancen eröffnen will. Doch der Schuss ging nach hinten los, das kastrierte Windowssystem wurde zum Ladenhüter.

Die EU verlangte daraufhin von Microsoft, den negativ klingenden Namen "Windows XP Reduced Media Edition" umzuändern. Beide Parteien einigten sich jetzt auf folgende Produktbezeichnungen: "Windows XP Home Edition N" und "Windows XP Professional Edition N".

In Redmond ist man über die neue Namenswahl nicht wirklich glücklich. Man akzeptiert sie aber, um den Streit endlich beilegen zu können. Microsoft hatte zuvor acht weitere Namensvorschläge gemacht, die aber alle von der EU abgelehnt wurden. Stattdessen drängte die Europäische Kommission auf das "N" für "No Media Player" als Namensbestandteil. Microsoft befürchtet allerdings, dass der neue Namen die Käufer verwirren könnte.

Windows XP Home/Pro Edition N soll sowohl PC-Herstellern angeboten als auch in den Endkundenverkauf gebracht werden.

Bei den Mitbewerbern von Microsoft herrscht allerdings keinesfalls eitel Sonnenschein. Diese behaupten nämlich, die Redmonder Softwareschmiede habe Windows XP N derart umgebastelt, dass andere Media Player darauf nicht optimal laufen würden. Darüber würde die EU jetzt mit Microsoft verhandeln.

Zeitung: Kaum Nachfrage nach "EU-Windows" (PC-WELT Online, 31.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
55548