89084

Microsofts Smartphone-Software nahezu fertig

10.07.2002 | 15:00 Uhr |

Nach mehreren Verschiebungen ist nun die Entwicklung von Microsofts Smartphone-2002-Software (Codename Stinger) quasi abgeschlossen. Innerhalb der nächsten Tage soll die Software veröffentlicht werden. Allerdings hapert es noch an der Unterstützung durch Smartphone-fähige Handys.

Nach mehreren Verschiebungen ist nun die Entwicklung von Microsofts Smartphone-2002-Software (Codename Stinger) quasi abgeschlossen. Innerhalb der nächsten Tage soll die Software veröffentlicht werden. Erste Handys, die die Software unterstützen, werden jedoch noch bis zu sechs Monate auf sich warten lassen, wie Microsoft mitteilte.

Laut Roberto Cazzaro, International Director von Microsofts Mobil-Abteilung, hängt die Verzögerung mit zwei Punkten zusammen: Zum einen bereiten die Handy-Produzenten noch die Massenproduktion kompatibler Geräte vor, zum anderen testen Mobilfunk-Unternehmen die Software noch im Funknetz.

Aber selbst wenn sowohl die Software als auch die Hardware erhältlich sein werden, bleibt die Frage, ob überhaupt Dienste für die Smartphone-Software angeboten werden. "Es handelt sich um eine Version 1.0-Software. Um ehrlich zu sein, ich weiß nicht einmal, ob die Software überhaupt gut genug für einige Anbieter ist," sagt Cazzaro. "Wir haben bereits exzessiv getestet, aber selbst in der letzten Minute können Anbieter noch sagen 'Nein, nein, Sie müssen das ändern, andernfalls werden wir es nicht veröffentlichen'".

0 Kommentare zu diesem Artikel
89084