Microsofts Origami: Das Rätselraten geht weiter

Donnerstag den 02.03.2006 um 11:28 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Microsoft hat die Website Origamiproject.com aktualisiert. Dort findet sich nun unter "Week 2" eine neue Flash-Animation.

Die Website Origamiproject.com von Microsoft ist seit letzter Woche im Internet und soll die Surfer dazu animieren herauszufinden, was es mit dem ominösen Origami auf sich hat.

"Week 2" ist mittlerweile auf der Website aktiviert. Dort findet sich jetzt eine neue Flash-Animation. Lautete die Frage in der ersten Woche noch "Do you know me?" geht's dieses Mal einen Schritt weiter: "who am I?" heißt es am Ende der Flashanimation. Kurz zuvor wird erwähnt, dass "es" überall sei, wo der Anwender ist, aber nie im Weg stehe.

Am 9.3 folgt die nächste und voraussichtlich letzte Aktualisierung der Website. An diesem Tag dürfte also auch das Geheimnis gelüftet werden. Genau an diesem Tag startet die CeBIT in Hannover und am Vormittag findet die Hauptpressekonferenz von Microsoft statt.

Als ziemlich sicher gilt, dass es sich bei Origami um einen ultraportablen Handheld-PC handelt. Am Wochenende war auf einer Website der Werbeagentur "Digital Kitchen" ein Werbevideo gesichtet worden, in dem besagtes Gerät gezeigt wurde ( wir berichteten ). Schon kurz nach der Entdeckung des Videos wurde es vom Netz genommen. Microsoft beteuerte anschließend, dass im Video kein aktuelles Gerät zu sehen sei und das Werbevideo schon mehrere Monate alt sei.

http://www.origamiproject.com/2/

Microsofts Origami: Werbevideo stellt neues Gerät vor (27.02.2006)

Was passiert am 2.3? - Geheimnisvolle Microsoft-Website ist online (PC-WELT Online, 24.02.2006)

Donnerstag den 02.03.2006 um 11:28 Uhr

von Panagiotis Kolokythas

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
150402