2093331

Microsofts Office-Apps nun für Android-Handys verfügbar

25.06.2015 | 10:31 Uhr |

Microsoft hat nun die finalen Versionen der Office-Apps für Android-Smartphones zum Download freigegeben.

Nach den Vorschau-Versionen im Mai hat Microsoft nun die ersten finalen Versionen seiner Office-Apps für Android-Smartphones zum Download freigegeben. Im Januar hatte Microsoft die Office-Apps zunächst nur für Android-Tablets veröffentlicht. Ab sofort sind die Android-Versionen von Word, Excel und Powerpoint nun auch auf jedem Android-Smartphone nutzbar. Sie lösen die vor zwei Jahren erschienene App Office Mobile für Android ab.

Wie unter iOS lassen sich auch die Office-Apps unter Android gratis mit Basisfunktionen für das Editieren von Dokumenten nutzen. Für den vollen Funktionsumfang ist ein kostenpflichtiges Office-365-Abo notwendig. Microsoft hat die Apps für die Nutzung auf Smartphones optimiert. Neben den neuen Apps Word, Excel und Powerpoint sind auch die Apps OneNote, Outlook und Onedrive bereits für Android-Smartphones und -Tablets erhältlich.

"Wir halten unser Versprechen: Office ist auf allen gängigen Geräten verfügbar“, so Ulrike Grewe, bei Microsoft Deutschland verantwortlich für Office auf mobilen Geräten. Grewe weiter: "In den letzten zwölf Monaten haben wir Office von einer reinen Desktop-Version zu einer umfassenden und plattformübergreifenden Lösung für das mobile Leben entwickelt.“

Laut Angaben von Microsoft war für die Entwicklung der Android-Smartphone-Versionen der Office-Apps auch das Feedback der vielen Tester der Vorschau-Versionen wichtig. In der Testphase wurden die Apps auf über 1.900 unterschiedlichen Smartphone-Modellen in 83 Ländern getestet.

Die besten Android-Smartphones im Test

0 Kommentare zu diesem Artikel
2093331