245258

Microsoftler lieben Ipods

03.02.2005 | 13:57 Uhr |

Apples Ipod scheint es Microsofts Angestellten angetan zu haben. Führungskräfte sollen davon aber nicht so begeistert sein.

Microsoft Angestellte sind ihrem Arbeitgeber nicht besonders treu - zumindest was ihren Favoriten bei den tragbaren Musikplayern angeht. Dies hat Wired jetzt in Erfahrung gebracht.

So sollen auf dem Corporate Campus in Redmond über drei Viertel der Microsoft-Mitarbeiter, die einen tragbaren Duddler ihr Eigen nennen, einen Ipod besitzen. Dies hat dem Informationsdienst ein hochrangiger Microsoft-Manager, der natürlich anonym bleiben möchte, gesteckt.

Mit der Popularität des Ipods bei Microsofts Angestellten ist aber noch nicht die ganze Geschichte erzählt - das Management von Microsoft zeigte sich laut der Quelle von Wired derart verärgert über die Entwicklung, dass Führungskräfte damit anfingen Memos zu versenden, in denen Sie den Gebrauch der Ipods missbilligten. Angestellte würden daher teilweise zu dem Trick greifen, die auffälligen, weißen Ohrhörer auszutauschen.

Nachzulesen ist diese Geschichte übrigens auf dieser Website von Wired . Der Artikel trägt den passenden Namen "Hide Your IPod, Here Comes Bill".

MS führt Verbündete gegen Apples Ipod zusammen (PC-WELT Online, 26.01.2005)

0 Kommentare zu diesem Artikel
245258