1946124

Microsoft wagt Vorstoß in Heimautomation

17.05.2014 | 05:13 Uhr |

Microsoft geht eine enge Partnerschaft mit dem auf Heimvernetzung spezialisierten Hersteller Insteon ein und kündigt Apps für Windows und Windows Phone an.

Bislang hat sich der Branchenriese Microsoft nicht ernsthaft im wachsenden Markt der Heimvernetzung betätigt. Umso überraschender erfolgt nun eine Partnerschaft mit Insteon. Ab dem 1. Juni werde es eine verbesserte Version der Insteon-App für Windows Phone geben, auch Windows 8.1 bekommt eine entsprechende Anwendung spendiert.

Microsoft möchte die Geräte zur Heimvernetzung von Insteon auch in seinen Microsoft Stores anbieten. Das Einsteigermodell, die Insteon LED Birne, ist bereits für 30 US-Dollar zu haben. Komplexere Starter Kits beginnen ab 199 US-Dollar.

Auf Geräten, die Windows 8.1 als Betriebssystem nutzen, lassen sich aktuelle Werte unterschiedlicher Insteon-Geräte in Echtzeit auf den Kacheln darstellen. Auch Videofeeds sollen sich in der neuen App übersichtlich darstellen lassen.

Smart Home: Das intelligente Zuhause

Insteon ist ein in Kalifornien ansässiger Hersteller von Geräten zur Heimautomation. Das Netzwerk aus Geräten des Herstellers kommuniziert über Radiowellen und über das Stromnetz. Darüber hinaus können auch Geräte anderer Hersteller gesteuert werden, etwa das smarte Thermostat von Nest .

0 Kommentare zu diesem Artikel
1946124