1914899

Microsoft veröffentlicht neue Office-Version für Mac noch 2014

12.03.2014 | 18:09 Uhr |

Microsoft will noch in diesem Jahr eine neue Version von Office für Mac veröffentlichen.

Der Release der aktuellen Version von Microsofts Office für Mac liegt mittlerweile mehr als drei Jahre zurück. Die Software wurde zwar über mehrere Service-Packs mit neuen Funktionen versehen, in Sachen Benutzeroberfläche und Feature-Umfang liegt Office für Mac jedoch weit hinter der aktuellen Version für Windows-Rechner.

Diesen Rückstand will Microsoft noch in diesem Jahr aufholen. Wie der neue deutsche Office -Chef Thorsten Hübschen auf der CeBIT im Rahmen eines Interviews mit Computerwoche bestätigte, will Microsoft Ende 2014 eine neue Version von Office für Mac veröffentlichen. Nähere Informationen zur Software wolle der Konzern in den nächsten Monaten bekannt geben.

Office 365 bekommt neue Funktionen

Neben einer frischen Auflage von Office für Mac, könnte es demnächst auch Ableger für die mobilen Betriebssysteme iOS und Android geben. Erst in der vergangenen Woche kündigte Microsoft im Rahmen der SharePoint Conference in Las Vegas die Veröffentlichung eines Android-SDK für Office 365 an. Den Gerüchten zufolge könnte auch Office für Apples iPad noch im ersten Halbjahr 2014 erscheinen. Eine offizielle Bestätigung steht jedoch noch aus.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1914899