1866572

Microsoft verkauft T-Shirts mit Anti-Google-Sprüchen

21.11.2013 | 17:03 Uhr |

Microsoft macht in seinem Merchandise-Store mit T-Shirts und Tassen gegen Konkurrent Google mobil.

Mit seiner Scroogled-Kampagne gab sich Microsoft in den vergangenen Monaten alle Mühe, Internet-Nutzer davon zu überzeugen, dass sie Google-Dienste lieber meiden sollten. In dieser Woche geht der Kampf zwischen den beiden Unternehmen in eine neue Runde. Microsoft hat einen eigenen Bereich in seinem Online-Store für eine neue Anti-Google-Kampagne reserviert.

Im Scroogled Store finden sich unterschiedliche Merchandise-Artikel, mit denen Microsoft-Jünger ihre Abneigung gegen den Suchmaschinen-Riesen zum Ausdruck bringen können. So prangt auf Tassen und T-Shirts unter anderem der Spruch „keep calm while we steal your data“ (bleiben Sie ruhig, während wir Ihre Daten stehlen) unter dem Logo des Google-Browsers Chrome. Zur Auswahl stehen außerdem weitere T-Shirts, welche die angeblichen Spionage-Machenschaften des Konkurrenten unterstreichen sollen.

Microsoft warnt vor Google-Suche

In der Vergangenheit hatte Microsoft im Rahmen seiner Scroogled-Kampagne bereits des öfteren gegen Google geschossen. Dabei veröffentlichte der Redmonder Konzern unter anderem eine Parodie von Googles Chrome-Werbespot, startete eine Anti-Google-Shopping-Site und attackierte den Email-Dienst Gmail.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1866572