1922852

Microsoft senkt Preis für Xbox One in den USA

26.03.2014 | 05:33 Uhr |

Microsoft bietet seine Xbox One in den USA preiswerter an. Händler dürften die Preisersparnis bald auch an ihre Kunden weitergeben.

In den USA hat Microsoft den Preis seiner neuen Konsole Xbox One gesenkt. Im offiziellen Online-Store werden die Bundles aus Konsole und Titanfall beziehungsweise Forza Motorsport 5 für 449,99 US-Dollar angeboten – eine Preisersparnis von 50 US-Dollar.

Die Angebote werden zwar als zeitlich limitiert deklariert, doch auch andere Pakete der Konsole wurden im Preis reduziert. So ist das Xbox One Play und Charge Bundle, welches aus der Konsole, einem Controller, einem Ladegerät und einem Download-Code für Forza Motorsport 5 besteht, für 599,99 US-Dollar zu haben. Vorher lag der Preis bei 644,99 US-Dollar. Auch das Xbox One Complete Bundle sowie das Xbox One Ultimate Bundle sind für 50 bzw. 70 US-Dollar günstiger erhältlich.

Es ist damit zu rechnen, dass große Anbieter wie Walmart, Best Buy oder Amazon den Preis der Xbox One in den kommenden Tagen ebenfalls senken werden. In Großbritannien bietet Microsoft die Konsole schon seit Ende Februar für 30 Britische Pfund weniger an.

Harrods: Goldene Xbox One mit 24 Karat für über 7.000 Euro

Ob auch in Deutschland mit einer Preissenkung zu rechnen ist, bleibt offen. Der Vorsprung der Konkurrenzkonsole PlayStation 4 von Sony könnte Microsoft jedoch dazu bewegen, die Hardware günstiger anzubieten.

Xbox One: Dashboard im Video vorgestellt
0 Kommentare zu diesem Artikel
1922852