1976004

Microsoft kündigt Windows Phone 8.1 Update an

30.07.2014 | 15:57 Uhr |

Noch hat das Update auf Windows Phone 8.1 noch nicht alle unterstützten Geräte erreicht, da kündigt Microsoft bereits das erste Update des neuen Betriebssystems an: "Windows Phone 8.1 Update".

Microsoft spendiert seinem mobilen Betriebssystem Windows Phone 8.1 ein Update - in Deutschland ist aber noch nicht einmal Windows Phone 8.1 auf allen unterstützten Geräten verfügbar. Im Laufe der nächsten Monate soll das Update für alle Anwender mit Windows-Phone-8.1-Geräten bereitstehen. Für Entwickler, die bereits die Preview von 8.1 nutzen, soll die Developer Preview des Updates in der nächsten Woche ausgerollt werden. Windows Phone 8.1 Update kommt mit einer Reihe von Hardware-Erweiterungen für OEM-Partner, um diese bei der Herstellung neuer Geräte zu unterstützen und die Geräte-Auswahl für Kunden zu vergrößern. Anwender erhalten mit dem Update neue Features, mit denen sie ihr Windows Phone besser personalisieren können, verspricht Microsoft. Zudem wird der digitale Sprach-Assistent Cortana mit dem Update in weiteren Ländern verfügbar gemacht: Als „Beta-Version“ in China und dem Vereinigten Königreich, sowie als „Alpha-Version“ in Kanada, Indien und Australien.

Neue Funktionen mit Windows Phone 8.1 Update:

  • Live-Ordner. Durch die Möglichkeit, eigene Ordner für Apps anzulegen, verspricht das Update eine bessere Strukturierung des Startbildschirms. Indem auf der Ordner-Kachel die Aktualisierungen der enthaltenen Live-Tiles (Kacheln) angezeigt werden, bleiben Nutzer auch über die Ordner-Funktion auf dem neuesten Stand. Um einen Ordner zu erstellen, ziehen Anwender auf dem Start-Screen  eine Kachel über eine andere und benennen den Ordner wie gewünscht. Innerhalb der Live-Ordner können die Kacheln frei angeordnet werden.

  • App-Ecke. Die neue App-Ecke erlaubt die Darstellung von ausgewählten Anwendungen im „Sandbox-Modus“, wodurch die Nutzung von Apps auf dem Smartphone eingeschränkt werden kann. Damit soll die App-Ecke vor allem für kleinere Unternehmen interessant sein, die keine vollständige Mobile-Device-Management-(MDM)-Lösung benötigen, den Einsatz von Geräten für Mitarbeiter aber trotzdem gezielt einschränken möchten.

  • Erweiterte Sicherheit und Privatsphären-Schutz. Windows Phone 8.1 Update bringt einige Verbesserungen, mit denen persönliche Daten in öffentlichen Netzwerken besser geschützt werden sollen. So ist beispielsweise das Senden und Empfangen von Daten via VPN (Virtual Private Network) über WLAN-Hotspots möglich.

  • Xbox Music Performance. Die Xbox-Music-App startet laut Microsoft schneller und auch das Scrollen von Listen soll besser von der Hand gehen. Zudem sind neue Funktionen angekündigt, wie die „Quickplay“-Funktion kürzlich abgespielter Inhalte oder auch die Unterstützung für die Kinder-Ecke.

  • Live-Kachel für den Store. Mit der neuen Live-Kachel für den Store soll man schneller aktuelle Infos zu den neuesten Apps oder Spielen erhalten. Anwender heften dafür die Live-Kachel an den Startbildschirm und erhalten so Informationen zu den neuesten Inhalten, die alle sechs Stunden automatisch aktualisiert werden.

  • Leichtere Verwaltung von Textnachrichten. Ab sofort können Nutzer mehrere SMS-Nachrichten auswählen, um diese zu löschen oder weiterzuleiten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1976004