1969517

Microsoft kündigt Apportal für Enterprise-Kunden an

15.07.2014 | 05:01 Uhr |

Mit Apportal bietet Microsoft eine App-Management-Anwendung für Enterprise-Kunden. Mit dem Tool lassen sich Apps in Windows 8 organisieren.

Microsoft hat in dieser Woche mit Apportal eine neue Anwendung für Enterprise-Kunden angekündigt. Das Tool soll für mehr Übersicht bei Business-Anwendern sorgen, indem es alle entsprechenden Applikationen auf einem eigenen Startbildschirm zusammenfasst. Hier lassen sich die unterschiedlichen Apps mit einem Fingertipp auf eine der Kacheln aufrufen.

Der Mini-Startbildschirm unterstützt laut Microsoft neben Windows-8-Apps auch Web-Anwendungen, Dateien, Links und Windows-7-Dektop-Programme. Microsoft erklärt die neuen Funktionen von Apportal in einem Blogbeitrag anhand von Apps für die Personalabteilung. Diese können mit dem neuen Tool in einer einzigen Kachel zusammengefasst werden. Tippt der Nutzer darauf, öffnet sich mit Apportal eine weitere Übersichtsseite, die alle Anwendungen für die Personalabteilung als übersichtliche Kacheloberfläche auflistet.

Windows 8 im Businesseinsatz - lohnt sich der Umstieg?

Herunterladen können Enterprise-Kunden Apportal über den individuellen Corporate App Store. Erstellt werden kann das persönliche Apportal selbst oder über einen Microsoft-Partner. Weitere Details will Microsoft in dieser Woche auf der Worldwide Partner Conference in Washington bekannt geben.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1969517