1902220

Microsoft investiert in Askem

12.02.2014 | 14:58 Uhr |

Askem ist ein soziales Frage-Netzwerk, das momentan nur als iOS-App zur Verfügung steht. Doch eine Microsoft-Investition könnte eine baldige Windows-Phone-Version bedeuten.

Microsoft Ventures hat bekannt gegeben, in Askem investiert zu haben. Das ist eine Social-Quiz-App für iOS . Der User stellt eine Frage ein, oft mit Bild, und lässt die anderen Nutzer über die Antwort abstimmen. Beispielsweise kann man ein Bild von sich im Hutladen einstellen und fragen, ob man sich diesen Hut auf seinem Kopf kaufen soll, oder es doch lieber lassen möge. Eine Prozentzahl hinter den Fragen verrät, für welche Antwort sich die Befragten entschieden haben.

Mit der Investition von Microsoft Ventures ist es nicht unwahrscheinlich, dass Aksem auch für Windows Phone erscheinen wird - vielleicht im Zuge mit dem Update auf Windows Phone 8.1? Die jüngsten User-Bewertungen der iOS-App sind aber vernichtend. Ein User schreibt, dass Anmeldung und Nutzung umständlich seien und es komische Fragen gebe, die man gar nicht beantworten wolle.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1902220