1833649

Microsoft enthüllt neue Fitness-App für Xbox One

30.09.2013 | 05:32 Uhr |

Passend zum Launch der Xbox One möchte Microsoft auch eine umfassende Fitness-App anbieten und geht dazu Kooperationen mit prominenten Partnern ein.

Schon auf der Xbox 360 konnte dank Kinect vor der Konsole geturnt werden. Mit der Xbox One will Microsoft die sportlichen Möglichkeiten für Videospieler weiter ausbauen. Dazu möchte der Konsolenhersteller eine eigene Fitness-App zum Download bereitstellen. Das Thema Fitness liegt Microsoft offenbar am Herzen, denn die Redmonder scheinen im neuen Service großes Potential zu sehen. Entsprechend engagiert geht der Konzern vor, um prominente Partner für die Fitness-App zu gewinnen.

Zahlreiche Trainer, darunter Beachbody’s P90X (Tony Horton) und INSANITY (Shaun T), Jillian Michaels und Tracy Anderson wurden bereits verpflichtet. Das Herz des neuen Fitness-Dienstes ist natürlich die neue Version der Kamera-Technik Kinect. Das neue Fitness-Programm soll auch die Herzfrequenz des Spielers messen, ohne dass dafür ein eigener Sensor am Körper angebracht werden muss.

Fitness-Gadget: Fitbit Flex - Schrittzähler und Schlaftracker im Praxistest

Xbox Fitness erstellt für jeden Teilnehmer ein eigenes Workout und schlägt verschiedene Übungen vor, die zwischen zehn Minuten und eine Stunde beanspruchen. Alle Abonnenten von Xbox Live Gold können den neuen Service bis zum Jahresende kostenlos ausprobieren. Danach fallen allerdings zusätzliche Gebühren an: Es muss ein Fitness-Pass erworben werden, dessen Preis bislang allerdings noch nicht feststeht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1833649