1926157

Microsoft enthüllt Windows Phone 8.1 - alle Details

03.04.2014 | 00:21 Uhr |

Microsoft hat auf der BUILD 2014 das neue Windows Phone 8.1 offiziell vorgestellt. Das große Update soll in den kommenden Monaten ausgeliefert werden.

Windows Phone 8 erhält mit Windows Phone 8.1 ein umfangreiches Update. Microsoft hat dieses Update zum Start der Entwicklerkonferenz BUILD 2014 in San Francisco offiziell vorgestellt.

Zu den wichtigsten Neuerungen gehört die persönliche Assistentin Cortana, die zunächst in den USA in der Beta-Version verfügbar sein wird. Der Name ist kein Zufall, sondern stammt von der Spielfigur Cortana im erfolgreichen Spiel Halo. Cortana soll dem Windows-Phone-Nutzer hilfreich zur Seite stehen und unter anderem bei der Terminplanung helfen. Dabei soll Cortana Sprachbefehle wie „Erinnere mich heute Abend daran, das Essen zu kochen, sobald ich das Haus betrete“ erkennen und entsprechend reagieren. Im deutschsprachigen Raum kann offenbar frühestens 2015 mit Cortana gerechnet werden.

Windows Phone 8.1 im Video vorgestellt

Das neue Info-Center soll dafür sorgen, dass den Nutzern keine Benachrichtigung mehr entgeht. Es bietet außerdem einen schnellen Zugriff auf zentrale Einstellungen wie WLAN, Flugmodus oder Bluetooth.

Bei der neuen lernenden Work Flow-Tastatur werden die Buchstaben nicht einzeln getippt, sondern der Nutzer lässt die Finger beim Schreiben von Worten über die Tastatur gleiten. Anhand der dabei entstehenden Muster erkennt Work Flow welches Wort der Nutzer meint. Außerdem lernt Work Flow mit der Zeit dazu und vervollständigt beispielsweise Namen aus den Kontakten automatisch.

In Windows 8.1 integriert Microsoft außerdem eine neue Skype-App, die eng mit der Telefonfunktion des Geräts verbunden ist. So können die Nutzer während eines Telefonats per Knopfdruck zu einem Video-Telefonat mit Skype umschalten.

Windows Phone 8.1 bietet auch erweiterte Funktionen zur Personalisierung des Windows-Phone-Geräts. So lassen sich Kacheln beispielsweise über zwei oder drei Spalten anordnen und mit einem individuellen Hintergrundbild hinterlegen.

Ab Windows Phone 8.1 können Apps und Spiele auch auf SD-Speicherkarten ausgelagert werden und schonen damit den wertvollen internen Speicher der Geräte. Hinzu kommt die Möglichkeit, alle Daten mittels Verschlüsselung zu schützen.

In Windows Phone 8.1 ist der Internet Explorer 11 enthalten, der somit dann für alle Windows-Plattformen verfügbar wird. Tabs und Favoriten werden künftig live über alle Windows 8.1- und Windows Phone 8.1-Geräte synchronisiert.

Windows Phone 8.1 erleichtert auch Admins die Verwaltung von Geräten im Pool. Für diese Verwaltungsaufgaben bietet Windows Phone 8.1 ein anpassbares MDM-Enrollment und unterstützt eine große Anzahl von MDM-Richtlinien. Für die sichere Kommunikation zwischen Endgeräten und Unternehmens-IT werden sowohl S/MIME als auch VPN unterstützt.

 Windows Phone 8.1 soll in den kommenden Monaten als Update für alle bereits erschienenen Windows-Phone-8-Geräte ausgeliefert werden. Mit ersten neuen Geräten, die mit Windows Phone 8.1 ausgeliefert werden, kann ab Mai gerechnet werden.

Weitere Artikel direkt aus San Francisco von der BUILD 2014:

Windows 8.1 Update erscheint am 8. April

Microsoft enthüllt Windows Phone 8.1 - alle Details

Microsoft verschenkt Windows-Lizenzen an Hersteller

Universelle Windows Apps für Windows 8, Windows Phone und Xbox One

Ausprobiert: Nokia Lumia 930, Nokia Lumia 630 und Nokia Lumia 635

Windows 8.1 erhält ein neues Startmenü

0 Kommentare zu diesem Artikel
1926157