1842473

Microsoft bietet PC-Fernsteuerung für Tablets und Smartphones an

19.10.2013 | 16:54 Uhr |

Mit der App Remote Desktop lassen sich Rechner mit Windows 8 vom Smartphone oder Tablet aus steuern. Eine Umsetzung der App für Windows Phone soll folgen.

Mit der App Microsoft Remote Desktop bietet der Software-Hersteller Smartphone- und Tablet-Besitzern die Möglichkeit, ihren Rechner mit Windows 8 bequem vom Sofa aus zu steuern. Die App steht seit gestern kostenlos für Geräte mit iOS und Android zum Download bereit. Eine Ausgabe der Software für das Microsoft-Betriebssystem Windows Phone fehlt hingegen.

Die App für Mobilgeräte mit Windows Phone soll nach Angaben des Herstellers in Kürze folgen. Einen konkreten Termin nennt Microsoft jedoch noch nicht. Als Grund für das bisherige Fehler einer Umsetzung der Remote-Desktop-App für Windows Phone gibt Microsoft an, dass eine Fernsteuerung von Windows-Rechnern eher auf Tablets Sinn machen würde. Die Bedienung sei auf den kleineren Smartphone-Bildschirmen deutlich unkomfortabler. Entsprechend seien die App für iOS und Android auch primär für den Einsatz auf dem Tablet gedacht.

Windows 7, 8 - PC übers Internet hochfahren und darauf zugreifen

Zwar funktionieren die beiden bislang verfügbaren Apps auch auf Smartphones, die Fernsteuerung des Windows-Rechners sei nach Ansicht von Microsoft auf den Mobiltelefonen aber deutlich schwieriger.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Was ist Windows 8?

Das neue Microsoft-Betriebssystem ist der Nachfolger von Windows 7 und erschien am 26. Oktober 2012. Windows 8 baut auf seinen sehr erfolgreichen Vorgänger auf und enthält den neuen Kachel-Startbildschirm, der sich an der Oberfläche mit rechteckigen Kästen orientiert, die Microsoft mit Windows Phone 7 eingeführt und später auch bei der Xbox 360 integriert hat. Der zunächst eingeführte Begriff der "Metro-Oberfläche" wurde kurz vor dem Start aus rechtlichen Gründen zurückgezogen. Inzwischen spricht Microsoft von "Windows-Live-Tiles".

1842473