1629288

SP2 für App-V sorgt für Kompatibilität zu Windows 8 und Windows Server 2012

08.11.2012 | 13:16 Uhr |

Microsoft für seine Lösung zur Anwendungs-Virtualisierung App-V ein neues Service Pack zum Download bereitgestellt. Mit diesem werden nun auch die neuen Betriebssysteme Windows 8 und Windows Server 2012 unterstützt.

App-V ist die Applikationsvirtualisierung von Microsoft für Windows-Systeme. Hierbei werden einzelne Anwendungen virtualisiert, der Anwender erhält diese quasi auf seinen Arbeitsplatz gestreamt und merkt im besten Fall nicht, dass die Anwendung vom Server kommt.

Bereits mit der Version 4.6 SP1 hat App-V einige wichtige Neuerung erfahren, jetzt kommt mit dem Service Pack 2 die Kompatibilität zu Windows 8 und Windows Server 2012 hinzu. Damit werden nun auch die Remotedesktopdienste der neuen Betriebssysteme unterstützt. Das SP2 für App-V können Sie hier herunter laden:

Download Microsoft Application Virtualization (App-V) 4.6 Service Pack 2

Damit Admins das Service Pack 2 anwenden können, muss eine der folgenden Versionen von App-V installiert sein:

   * Microsoft Application Virtualization 4.6 RTM (4.6.0.1523)
   * Microsoft Application Virtualization 4.6 - alle Sprachen (4.6.0.20200)
   * Microsoft Application Virtualization 4.6 Service Pack 1 (4.6.1.20870)

Ab Version 4.6 lassen sich mit App-V auch 64-Bit-Anwendungen virtualisieren und Anwendungen in den Remote-Desktop-Diensten von Windows Server zur Verfügung stellen. Mit App-V virtualisierte Anwendungen unterstützen seit der Version 4.6 auch BranchCache. (mje/tecChannel)

0 Kommentare zu diesem Artikel
1629288