167300

Microsoft zufrieden mit Windows XP-Start

09.11.2001 | 12:48 Uhr |

Knapp zwei Wochen nach dem Verkaufsstart von Windows XP zieht Microsoft eine erste Bilanz, in der sich das Unternehmen zufrieden mit dem Verkauf seines neuesten Betriebssystems zeigt. Windows XP erfreue sich einer "hohen Nachfrage weltweit", betonen die Redmonder in einer aktuellen Pressemitteilung. Die Nachfrage sei sogar so groß, dass die Händler teilweise Probleme hätten, ihre Regale mit einer ausreichenden Anzahl an Windows-XP-Packungen auszustatten. Alles in allem sei der Verkaufsstart von Windows XP erfolgreicher als der von Windows 95 und Windows ME.

Knapp zwei Wochen nach dem Verkaufsstart von Windows XP zieht Microsoft eine erste Bilanz, in der sich das Unternehmen zufrieden mit dem Verkauf seines neuesten Betriebssystems zeigt. Windows XP erfreue sich einer "hohen Nachfrage weltweit", betonen die Redmonder in einer aktuellen Pressemitteilung .

Die Nachfrage sei sogar so groß, dass die Händler teilweise Probleme hätten, ihre Regale mit einer ausreichenden Anzahl an Windows-XP-Packungen auszustatten.

Alles in allem sei der Verkaufsstart von Windows XP erfolgreicher als der von Windows 95 und Windows ME verlaufen. Im Vergleich zum Start von Windows 98 sei Windows XP in Bezug auf die verkaufte Anzahl gleich auf.

"Wir sind sehr zufrieden mit der enthusiastischen Reaktion der Kunden", so Chris Jones, Vize-Präsident für Windows bei Microsoft. Windows XP habe eine positive Wirkung für das Weihnachtsgeschäft der gesamten PC-Industrie, so Jones weiter.

Laut einer von Microsoft selbst durchgeführten Umfrage unter Händlern in den USA, habe 62 Prozent aller teilnehmenden Händler angegeben, dass sich Windows XP wie erwartet oder besser verkaufe.

Windows XP bei PC-WELT

Sun veröffentlicht neue Version des Java-Plugins (PC-WELT Online, 07.11.2001)

Windows XP Pro + Plus-Paket + Office Xp = 2 Dollar (PC-WELT Online, 29.10.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
167300