79016

Microsoft will aufholen

14.08.2000 | 17:01 Uhr |

Microsoft hat den Prototypen eines webtauglichen Mobiltelefons vorgestellt, das unter dem Projektnamen "Stinger" firmiert. Es soll mit einem größeren Farbdisplay Texte und Bilder, Webbrowser und Anwendungen darstellen können. Mittels "AirStream" sollen die Daten zwischen Stinger und Servergestützten Anwendungen synchronisiert werden.

Microsoft hat den Prototypen eines webtauglichen Mobiltelefons vorgestellt, das unter dem Projektnamen "Stinger" firmiert. Es soll mit einem größeren Farbdisplay Text und Bilder, Webbrowser und Anwendungen darstellen können. Mittels "AirStream" sollen die Daten zwischen Stinger und Servergestützten Anwendungen synchronisiert werden.

Mobile Webanwendungen wie Microsoft Outlook können so direkt mit Exchange-Servern zusammenarbeiten. Microsoft hofft so seinen Marktanteil im Handheld-Bereich von derzeit 10 Prozent auszubauen. Geräte wie der Palm verfügen nicht über diese Möglichkeit. (PC-WELT, 14.08.2000, meh)

Ihr persönlicher Gratis-Organizer im Web

Keine Kabel bei Handspring (PC-WELT Online, 10.8.2000)

Linux-Armbanduhr (PC-WELT Online, 8.8.2000)

Web auf Palm-Display (PC-WELT Online, 24.7.2000)

Multimedia-fähige Handhelds (PC-WELT Online, 14.7.2000)

0 Kommentare zu diesem Artikel
79016