25.11.2008, 16:31

Frank Ziemann

Microsoft vs. Fake Antivirus

Eine Million PCs von RogueWare befreit

Microsofts Anti-Malware-Tool hat sich im November betrügerische Antivirusprogramme vorgenommen und innerhalb der ersten Tage bereits eine knappe Million Windows-Rechner davon befreit.
Im Rahmen des monatlichen Microsoft Patch Day verteilt der Windows-Hersteller stets auch eine neue Version seines Anti-Malware-Tools ("Windows-Tool zum Entfernen bösartiger Software"). Im November liegt die Hauptstoßrichtung auf betrügerischen Antivirusprogrammen, die Microsoft unter der Bezeichnung "Win32/FakeSecSen" zusammenfasst. In den ersten neun Tagen nach dem Patch Day hat die kleine Wurmkur bereits fast eine Million PCs davon befreit.
Wie Microsofts Anti-Malware-Spezialisten im MMPC-Blog (Microsoft Malware Protection Center) berichten, steht mehr als die Hälfte der entwurmten PCs in den USA, gefolgt von Großbritannien mit 74.000. Hinter Frankreich (47.500) folgt Deutschland mit 43.000 desinfizierten Rechnern auf dem vierten Platz.
Die Schädlinge werden zum Beispiel von Trojanischen Pferden installiert, die mit falschen Grußkarten-Mails verbreitet werden oder als vorgebliche Video-Codecs auf scheinbaren Video-Websites. Wird ein derart unters Volk gebrachtes Trojanisches Pferd ausgeführt, lädt es die so genannte "RogueWare" aus dem Internet herunter und installiert sie.
In der Folge nerven solche Programme mit vorgetäuschten Befunden, zeigen oft gleich über 100 angeblich entdeckte Schädlinge an. Um sie zu entfernen, sollen Betroffene eine teure Vollversion des Programms kaufen. Die vorgeblich entdeckten Schädlinge existieren jedoch gar nicht - oder jedenfalls nicht auf dem jeweiligen PC. Echte Schädlinge können diese Programme ohnehin nicht entdecken.
Die falschen Schutzprogramme werden unter immer neuen Namen wie etwa "Windows Antivirus", "Micro Antivirus 2009", "MS Antivirus", "Spyware Preventer" oder "Vista Antivirus 2008" - um nur einige zu nennen - vermarktet. Dahinter stecken mehrere konkurrierende Akteure, die einander auf den Rechnern der Opfer bekämpfen. Mit den ebenso nutzlosen "Vollversionen" verdienen die Täter Millionen.
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
39252
Content Management by InterRed