162796

Microsoft veröffentlicht unfertiges Update (Teil 2)

19.12.2006 | 16:46 Uhr |

Inzwischen hat Microsoft die finale Fassung des versehentlich zu früh veröffentlichten Updates für Office für Mac in Aussicht gestellt. Damit soll auch denen geholfen werden, die das unfertige Update installiert haben.

In der letzten Woche veröffentlichte Microsoft kurz nach dem Patch Day aus Versehen ein noch nicht fertig gestelltes Sicherheits-Update für Microsoft Office 2004 für Mac. Es wurde schnell wieder zurück gezogen, nachdem der Fehler bemerkt worden war.

Die finale Fassung dieses Updates ist nunmehr für das Ende dieser Woche angekündigt . Es soll Mac-Benutzern nicht nur einige Verbesserungen in Microsoft Office bringen, sondern auch denen helfen, die das unfertige Update bereits installiert haben.

Die Endfassung des Updates "11.3.1" soll eine Funktion zur Deinstallation der Vorabversion enthalten. Sie müssen also Microsoft Office nicht komplett neu installieren. Microsoft entschuldigt sich für die angerichtete Verwirrung und empfiehlt allen Anwendern von Microsoft Office für Mac die Installation der fertigen Aktualisierung.

0 Kommentare zu diesem Artikel
162796