2164657

Microsoft verbessert Outlook.com und Outlook on the Web

21.12.2015 | 14:19 Uhr |

Microsoft wird ab 2016 für Outlook.com und Outlook on the Web die Vorschlagslisten mit Kontakten bei der Eingabe einer Mailadresse verbessern und Flugreisen automatisch im Kalender eintragen lassen.

Wie die Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley berichtet, will Microsoft im Jahr 2016 zwei neue Funktionen für Outlook on the Web (ehemals Outlook Web App) und Outlook.com bereitstellen.

Bessere Vorschlagslisten für Kontaktergänzungen

Die eine Neuerung betrifft die Ergänzung von bekannten Kontakten, wenn man eine Mailadresse eingibt (siehe Screenshot zu dieser Meldung). Das neue Erscheinungsbild soll dem Outlook-Benutzer dabei helfen, schneller den richtigen Kontakt auszuwählen.

Mitte Januar 2016 will Microsoft die Verbesserung ausrollen. Und zwar für First-Release-Office-365-Kunden, die übrigen Nutzer von Outlook on the Web und Outlook.com bekommen das Feature ab März. In der ersten Hälfte 2016 sollen auch noch alle Nutzer von Outlook auf PCs sowie Outlook für iOS und Android folgen. Wann Outlook für den Mac folgt, sei noch offen.

Die zweite Neuerung nennt sich "Events from email": Sie trägt Flugzeiten automatisch in den Kalender der Outlook-Nutzer ein. Das „Events from email”-Feature soll Microsoft bereits Anfang Januar 2016 an First-Release-Benutzer von Office 365 ausrollen sowie an Nutzer, die bereits die neue Outlook.com-Preview verwenden. Ab März 2016 sollen dann alle Nutzer diese Funktion bekommen.

Diese Einträge stehen dann im Outlook-Kalender auf dem PC und Mac sowie unter iOS, Android und Windows Phone mit Office-365- oder Outlook.com-Mailkonten zur Verfügung. Standardmäßig werden die Fluginformationen als privat markiert und sind somit für andere Nutzer, mit denen man den Outlook-Kalender geteilt hat, nicht einsehbar.

Zum Start sollen Flugeinträge von Expedia, Southwest Airlines, American Airlines, United Airlines, Delta Airlines und Alaska Airlines verfügbar sein, das Ganze ist also noch sehr USA-zentriert.

Outlook besser schützen - Zwei-Faktor-Authentifizierung

0 Kommentare zu diesem Artikel
2164657