44500

Microsoft und McAfee schließen Allianz

23.05.2001 | 12:54 Uhr |

Softwaregigant Microsoft und die Antiviren-Spezialisten von McAfee haben die Gründung einer strategischen Allianz für die .Net-Strategie von Microsoft verkündet. Demnach wird McAfee seine webbasierten Sicherheitslösungen in die .Net-Strategie von Microsoft integrieren.

Softwaregigant Microsoft und die Antiviren-Spezialisten von McAfee haben die Gründung einer strategischen Allianz für die .Net-Strategie von Microsoft in einer gemeinsamen Erklärung verkündet. Demnach wird McAfee seine webbasierten Sicherheitslösungen in die .Net-Strategie von Microsoft integrieren.

Als erstes wird McAfee einen neuen Sicherheitsservice in das System von Microsoft Passport integrieren. Als weiteres Projekt ist "Hailstorm" (deutsch: Hagelsturm) geplant, an dem sich McAfee mit seinen Sicherheitslösungen beteiligen wird.

Bei "Hailstorm" handelt es sich um den Codenamen für einen XML-Webservice, der es den Entwicklern ermöglichen soll, Lösungen anzubieten, die nahtlos mit anderen Anwendungen im Internet zusammenarbeiten und dem Anwender personalisierten Zugriff auf Inhalte bieten. So sollen McAfee-Anwender in Zukunft mit Hilfe von "Hailstorm" nach einer einmaligen Anmeldung in dem Passport-System von Microsoft automatisch Viren- und Bug-Meldungen an ihrem Computer empfangen können.

Streit um Microsofts neue Produkte (PC-WELT Online, 22.05.2001)

Erstes Fazit im Microsoft-Verfahren (PC-WELT Online, 18.05.2001)

Open Source gegen Microsoft (PC-WELT Online, 17.05.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
44500