54572

Microsoft startet kostenpflichtigen MSN Premium-Service

21.04.2004 | 12:38 Uhr |

Microsoft hat seinen kostenpflichtigen MSN Premium-Service in Deutschland gestartet. Das Angebot bietet Spam- und Virenschutz, Mail-Funktionen, Möglichkeiten zum Austausch von Fotos und Zugriff auf Informationen und Services. Außerdem geht heute auch MSN Encarta Premium an den Start.

Microsoft hat seinen kostenpflichtigen MSN Premium-Service in Deutschland gestartet. Das Angebot bietet Spam- und Virenschutz, Mail-Funktionen, Möglichkeiten zum Austausch von Fotos und Zugriff auf Informationen und Services. Außerdem geht heute auch MSN Encarta Premium an den Start.

Neben dem Hauptkonto mit 25 Megabyte Speicherplatz für den Posteingang und zehn Megabyte für Dateianhänge können zehn weitere Mail-Accounts mit jeweils zehn Megabyte Speicher und drei Megabyte für Dateianhänge eingerichtet werden. Über den MSN-Posteingang lassen sich auch POP3-basierte Mails von anderen Anbietern verwalten.

Zum Umfang von MSN Premium gehört außerdem der "Microsoft Office Outlook Connector", mit dem sich Mails, Aufgaben, Notizen und der Kalender sowohl in Outlook als auch über die Web-Oberfläche von jedem beliebigen PC aus verwalten lassen.

Die Virenschutz- und Firewall-Software kommt von McAfee. Ein mitgelieferter Pop-up-Blocker ist individuell konfigurierbar, außerdem gibt es eine Kindersicherung. Für die Bild-Bearbeitung steht Picture It! Express zur Verfügung. Mit dem Online-Diavortrag kann der Anwender Fotos gleichzeitig mit anderen Personen anschauen und über den MSN Messenger kommentieren. Im Preis für MSN Premium ist außerdem der Zugang zu MSN Encarta enthalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
54572