45280

Microsoft präsentiert neue Mäuse & Tastaturen

03.09.2003 | 15:41 Uhr |

Microsoft hat eine Reihe von neuen Eingabegeräten präsentiert, die in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen sollen. Das Angebot an Mäusen erweitern die Redmonder um drei neue Produkte. Fünf neue Tastaturen beziehungweise Maus-Tastaturen-Sets werden ebenfalls vorgestellt.

Microsoft hat eine Reihe von neuen Eingabegeräten präsentiert, die in den kommenden Wochen und Monaten auf den Markt kommen sollen. Das Angebot an Mäusen erweitern die Redmonder um drei neue Produkte. Fünf neue Tastaturen beziehungweise Maus-Tastaturen-Sets wird es ebenfalls geben.

Die optische Maus "IntelliMouse Explorer Platinum" kommt mit dem von Microsoft vor einigen Wochen als bahnbrechende Neuerung propagierten "4-Wege-Navigator".

Der "4-Wege-Navigator" ist laut Microsoft die "nächsten Generation des Scrollrads". Dabei ist nichts anderes gemeint, als das das Scroll-Rad nicht nur vor und zurück gedreht, sondern auch nach links und rechts bewegt werden kann. Somit wird nicht nur das vertikale scrollen ermöglicht, sondern auch das horizontale. Besonders praktisch ist dies beispielsweise bei großen Excel-Tabellen.

So richtig neu ist diese Funktion allerdings nicht, denn bereits diverse andere Maushersteller boten in der Vergangenheit eine Lösung für das horizontale Scrollen an oder lösten das Problem - wie beispielsweise auch Logitech - über die mitgelieferte Maussoftware.

Beim Design der "IntelliMouse Explorer Platinum" hat Microsoft vor allem Wert auf das Design und den Bedienkomfort gelegt. Auf dem ergonomischen Gehäuse soll die Hand bequem und in einer natürlichen Lage aufliegen. Rein optisch kommt die Maus im Platin-Look mit anthrazitfarbigen Seitenteilen und soll so ein Blickfang auf jedem Schreibtisch werden. Die Ergonomie hat allerdings ihren Preis: die Maus ist speziell für Rechtshänder gestaltet worden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
45280