120156

Microsoft lockert Produktaktivierung von Windows XP

04.09.2001 | 13:13 Uhr |

Der Software-Gigant Microsoft scheint sich dazu durchgerungen zu haben, auf die teilweise heftige Kritik der WPA (Windows Produkt Aktivierung) zu reagieren. Anders lassen sich die nun bekannt gegeben Lockerungen der Produktaktivierung von Windows XP nicht erklären. Vor allem künftige Besitzer einer OEM-Version dürfen sich freuen: Sie werden so viele Hardware-Komponenten austauschen dürfen, wie sie wollen.

Der Software-Gigant Microsoft scheint sich dazu durchgerungen zu haben, auf die teilweise heftige Kritik der WPA (Windows Produkt Aktivierung) zu reagieren. Anders lassen sich die nun bekannt gegeben Lockerungen der Produktaktivierung von Windows XP nicht erklären. Vor allem künftige Besitzer einer OEM-Version dürfen sich freuen: Sie werden so viele Hardware-Komponenten austauschen dürfen, wie sie wollen.

Laut einem Bericht des Microsoft-Kenners Paul Thurrot wird die OEM-Version von Windows XP weitaus großzügiger auf Änderungen von Hardware-Komponenten reagieren, als bisher angenommen. Demnach wird die WPA an das BIOS des Rechners gekoppelt sein. Der Anwender kann dann so viele Hardware-Änderungen durchführen, wie er möchte.

Auch der Austausch des Mainboards ist theoretisch ohne eine Neuaktivierung möglich, solange sich der Anwender für ein Mainboard des selben Herstellers entscheidet.

Ebenfalls überarbeitet wurde die WPA für alle, die ihr bestehendes Windows-Betriebssystem mit einer Update-Version von Windows XP aufrüsten wollen. Hier wird Microsoft sechs Änderungen statt bisher vier Änderungen der Hardwarekomponenten erlauben, bevor eine Neuaktivierung nötig wird. Laut Paul Thurrot ist dafür jedoch Vorraussetzung, dass sich im Rechner eine Netzwerkkarte befindet.

Ab Freitag, den 14. September wird Microsoft das Telefon-Center in Nordamerika für die Produktaktivierung von Windows XP rund um die Uhr von Montag bis Sonntag besetzen. Microsoft verspricht, dass jeder der Windows XP aktivieren oder reaktivieren lassen will, maximal 10 Minuten warten muss.

PC-WELT Special: Microsoft reagiert auf Produktaktivierungs-Vorwürfe

Microsoft enthüllt Details zur Produktaktivierung (PC-WELT Online, 09.08.2001)

Microsoft überdenkt Produktaktivierung (PC-WELT Online, 19.07.2001)

Windows XP: Aktivierungsroutine ein Witz (PC-WELT Online, 16.07.2001)

Welche Daten verrät Windows XP? (PC-WELT Online, 10.07.2001)

Windows XP Aktivierung entschlüsselt (PC-WELT Online, 09.07.2001)

0 Kommentare zu diesem Artikel
120156