61266

Microsoft lässt Notebook-Nager los

08.09.2005 | 10:11 Uhr |

Neue Mäuse braucht das Land. So scheint die Hardware-Abteilung von Microsoft zu denken. Nachdem bereits gestern eine neue Daddler-Maus vorgestellt wurde, gibt es jetzt drei neue Mäuse speziell für den mobilen Einsatz.

Nachdem Microsoft gestern eine PC-Maus für Spieler vorgestellt hat, gibt es heute Nachschub für die Besitzer von Notebooks: Die Wireless Notebook Laser Mouse 6000, die Wireless Notebook Optical Mouse 4000 und die Notebook Optical Mouse 3000.

Für alle drei Neuvorstellungen gilt eine Abtastrate von 1000 dpi und eine Reaktionsgeschwindigkeit von 6000 Frames pro Sekunde. Alle Mobil-Mäuse verfügen über vier frei belegbare Tasten sowie über das Vier-Wege-Scrollrad, um nicht nur vertikal, sondern auch horizontal zu scrollen.

Mit der integrierten Lupenfunktion lassen sich bei allen drei Mäusen per Tastendruck Ausschnitte von Dokumenten, Web-Seiten und Digitalbildern vergrößern.

Wenn Sie die Wireless Laser Mouse 6000 nicht mehr benötigen, können Sie den daumengroßen Funk-Receiver an der Unterseite der Maus verstauen. Durch sein Einrasten wird die Maus ausgeschaltet und verbraucht so beim Transport in der Tasche oder im Koffer keinen Strom. Microsoft verspricht eine Laufzeit von bis zu sechs Monaten mit nur einer Batterie. Der Nager ist in einem Silber-Metallic-Look gehalten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
61266